Spirituelles

 

 

Räuchern

Das Wissen um die Reinigung mittels Rauch ist vielfach ins Vergessen geraten. Es geht mir auch hierbei um eine Klärung der häuslichen Atmosphäre, die sich im Zusammenspiel des inneren und äußeren Lebensflusses zeigt. Ich setze unterschiedliche, teilweise sehr wertvolle Räuchersubstanzen ein.

 

 
 
Die Schamanin, oder: Das innere Kind
 
Eine Schamanin, die wir vermutlich alle kennen, ist Elisa aus dem Märchen von Hans Christian Andersen mit dem Titel "Die wilden Schwäne".
Elisa webt aus Brennnesseln, die sie auf dem Kirchhof gesammelt hat, Hemden, mit denen sie ihre elf in Schwäne verzauberten Brüder zurück in Königssöhne verwandelt.
Elisa hat das, was in uns allen schlummert: Resilienz. Denn sie muss bei aller Härte die sie durchlebt hat, an das Gute geglaubt haben und gewusst haben, dass aus Schrecklichem (Brennnesseln vom Friedhof), etwas Gutes entstehen kann. Sie fühlt sich also nicht als Opfer, sondern sie bringt ein Opfer. Wofür sie doppelt belohnt wird: Ihre Brüder werden wieder zu Menschen und sie selbst heiratet den König, der über das Reich herrscht, in dem die Schwalben überwintern.
 
Wir alle haben eine Elisa, also eine Schamanin, in uns. Bei der Suche nach ihr und auch bei der Verwandlungsarbeit helfe ich Ihnen gern!